STARTSEITE  AKTUELLES  I  PETER MARGGRAF   I  BILDHAUER UND ZEICHNER  I  SAN MARCO HANDPRESSE  I  VENEDIGPROJEKT  I  I LIBRI BIANCHI I  KONTAKT

 

 

I LIBRI BIANCHI BAND 50

FIGUREN IM RAUM
GEDICHTE UND TEXTE ZU ARBEITEN VON PETER MARGGRAF

DIE AUTORINNEN UND AUTOREN


ROLF BIRKHOLZ
Geboren 1955 in Gütersloh, arbeitet dort als Journalist. Studierte Theologie in Paderborn, München, Münster. Veröffentlichte Gedichte in zahlreichen Zeitschriften und Anthologien. Gehörte 2017 zu den Preisträgern bei „postpoetry.NRW“. 2016 erschien der Gedichtband Ein Satz mit Rot (Elif Verlag, Nettetal), 2019 der Band Das Fell der Welt (chiliverlag, Verl). In der San Marco Handpresse erschien die Gedichtsammlung Ein leicht gekreuztes Nicken (2017).

HALTEND WEITER Seite 27
AUGEN GEN EDEN Seite 51
UNGETRENNT UND UNVERBUNDEN Seite 83


HANS GEORG BULLA
Geboren 1949 in Dülmen/Westfalen. Lebt als Autor, Lektor und Herausgeber in Wedemark. Er veröffentlichte neben Erzählungen, Hörspielen, Essays und Kritiken vor allem Gedichte. Ausgezeichnet mit verschiedenen Preisen und Stipendien, darunter Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis (1985), Kurt-Morawietz-Literaturpreis der Stadt Hannover (1996), Verdienstorden des Landes Niedersachsen (2020). In der San Marco Handpresse erschienen zuletzt die Gedichtbände Ein letztes Blau in die Augen gerieben (2021) und Chaussee unter Wolken (2022).

EIN BOOT BAUEN UND DAS LAND VERLASSEN Seite 52
JAKOBS ENGEL Seite 65
EIN ANDERES PAAR Seite 84


GEORG OSWALD COTT
Geboren 1931 in Salzgitter, lebt in Braunschweig. Er veröffentlichte Hörspiele, Erzählungen und vor allem Gedichte in vielen Einzelveröffentlichungen und erhielt zahlreiche Preise und Ehrungen. Zuletzt erschienen der Prosaband Im Zeitraffer (zu Klampen Verlag, Springe 2017) und der Gedichtband Das Gleichgewicht halten (Edition Toni Pongratz, Hauzenberg 2021). In der San Marco Handpresse sind in den Anthologien Seit ein Gespräch wir sind (2009) und So weiß das Papier (2019) seine Gedichte ebenfalls erschienen.

NICHT EINMAL Seite 39
DAS AUFGEDRÄNGTE Seite 55


HUGO DITTBERNER
Geboren 1944 in Gieboldehausen, lebt in Echte. Er veröffentlichte Gedichte, Romane, Erzählungen, Essays. 2010 erschien der Roman Das See-Vokabularium (Wallstein Verlag, Göttingen). In der San Marco Handpresse erschien zuletzt die Gedichtsammlung Die liebe Weile (2017).

DATUM Seite 53
PASTOR NICHT NUR IN TEGEL Seite 78


SABINE GÖTTEL
Geboren 1961 in Homburg/Saar. Lebt als Autorin, Dramaturgin und Dozentin in Hannover. 2019 Stipendiatin des Printemps Poétique Transfrontalier. Sie erhielt 2022 den Kurt-Sigel-Lyrikpreis des PEN Zentrums Deutschland. 2020 erschien ihr Gedichtband Geister (Röhrig Verlag, St. Ingbert),

IM SPIEGEL Seite 28
EIN GRÜNER ZWEIG Seite 47
UNSER SCHLAF Seite 61
TOTE TIERE Seite 95
TESTAMENT Seite 101


MICHAEL HILLEN
Geboren 1953 in Bonn, lebt dort. Nach Ausbildung in einem sonderpädagogischen Verlag Tätigkeit als Korrektor, Lektor und Bibliothekar; Lyriker. Beiträge in Zeitungen, Anthologien und Literaturzeit schriften. Zuletzt veröffentlichte er die Gedichtbände Antonia und andere Frauengeschichten (Verlag Traian Pop, Ludwigsburg 2018) und Wo das Gestern geblieben ist (Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg 2021). In der San Marco Handpresse erschienen die Gedichtsammlungen Wundbilder (2016) und Stockrosen (2020).

URTEIL Seite 16
IN JEDER HINSICHT Seite 43


CHRISTINE KAPPE
Geboren 1970 in Einbeck, lebt in Hannover. Seit 2013 erscheinen Gedichtbände, Erzählungen und Romane, u. a. Vom Zustand der Welt um 4 Uhr 35, Sammlung von Erzählungen und Essays (2016), Variationen über die Stille und andere Stücke, Sammlung von Theatertexten (2019, beide im Verlag Traian Pop, Ludwigsburg). Sie erhielt 1996 den Literaturförderpreis der Stadt Leipzig. In der San Marco Handpresse erschienen die Gedichte Wie kann das sein (2013) .

IN DEN HELLEN 70ERN Seite 17
DIE TRÄUME SIND ES NICHT Seite 23
HEUTE MORGEN Seite 46
AUF DEM WEG ZUR ARBEIT Seite 66
ZUM GLÜCK Seite 79
DASs SIE IN DER NACHT Seite 97


FRIEDERIKE KOHN
Geboren 1976, lebt in Elbe (Landkreis Wolfenbüttel). Sie studierte Kreatives Schreiben an der Universität Hildesheim, schreibt Lyrik und Prosa und arbeitet auch als Dramaturgin. Seit 2001 hat sie das Literatur Labor Wolfenbüttel als Teamerin begleitet und arbeitet als Projektreferentin für zwei hannoversche Stiftungen.

TOMBA Seite 15
MEDUSEN Seite 96


GERD KOLTER
Geboren 1949 in Ludwigshafen/Rhein. Lebt in Göppingen. Schriftstellerische Tätigkeit, Kritiken, Gedichte und Kurzprosa. In der San Marco Handpresse erschienen zuletzt der Gedichtband Bevorzugte Gegend (2014) und die Prosasammlung Proben. Fragmente (2019).

WUNSCHBILD Seite 54
IN DER ECKE. ABGELEGT Seite 75


HOLGER KÜLS
Geboren 1963 in Schalksmühle. Er lebt und arbeitet in Verden. Lyrikveröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Zuletzt erschien der Gedichtband Kumulus aus Nordwest (Geest-Verlag, Vechta 2021).

WO ICH HERKOMME Seite 45
PIETÀ Seite 85
DIE DAME Seite 90


PETER PIONTEK
Geboren 1955 in Lübeck, lebt als Autor, Dramaturg und Gärtner in Hannover. Er war Lokalredakteur in Dithmarschen, ehe er sich in Hannover dem freien Theater Commedia Futura anschloß und Mitbetreiber des Kulturzentrums Eisfabrik wurde. Zusammen mit der Musikerin Maria Klemt entwarf er literarisch-musikalische Programme. Es erschienen mehrere Gedichtsammlungen, u. a. Eiskaltes Mondlicht – Gedichte aus einem japanischen Taschenkalender (Wehrhahn, Hannover 2021). In der San Marco Handpresse erschien zuletzt der Band Graue Küste, Gegenlicht (2016).

SCHUBERT. DER TOD UND DAS MÄDCHEN Seite 33
MONOLOG DES MINOTAURUS Seite 38
LETZTE BILDER Seite 60
DER ENGLEIN SCHAR Seite 76


WALLE SAYER
Geboren 1960. Lebt in Horb am Neckar. Veröffentlicht seit 1984 Gedichte und Prosa und erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Zuletzt erschienen der Gedichtband Mitbringsel (Klöpfer, Narr, Tübingen 2019) und der Auswahlband Nichts, nur (Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart 2021).

GEMÜTSLAGE Seite 21
UND IRGENDETWAS VOM WINTER ERZÄHLEN Seite 67
BEFUND Seite 91


EVA TAYLOR
Geboren 1956 in Heiligenstadt, lebt in Deutschland und Italien. Sie schreibt Lyrik und Prosa auf Deutsch und Italienisch. 2020 erhielt sie den Lyrikpreis Ponte di Legno. Zuletzt erschienen 2015 ihr Roman Carta da zucchero (Fernandel, Ravenna 2015) und ihr Gedichtband Lezioni di casa (Arcipelago Itaca, Ancona 2019). In der San Marco Handpresse erschien der Gedichtband Gartenarbeit (2009).

HORCHENDER Seite 44
SCHACHFIGUR Seite 89


CLEMENS UMBRICHT
Geboren 1960. Er arbeitet als Verlagsleiter in Teufen AR (Schweiz). Er hat mehrere Gedichtbände veröffentlicht und verschiedene Preise erhalten. Zuletzt erschienen Museum der Einsichten (orte-Verlag, Oberegg 2012) und das LyrikHeft (Sonnenberg-Presse, Chemnitz/Kemberg 2012). Im September 2022 erscheint sein Gedichtband Das Alphabet des Archaeopterix (Caracol Verlag, Warth/Schweiz).
In der San Marco Handpresse erschien die Gedichtsammlung Die Augen über dem Bildrand (2007).

FIGUR AUF ROSTIGEM STUHL Seite 71


FLORIAN VETSCH
Geboren 1960 in Buchs im Rheintal, lebt in St. Gallen. Er veröffentlichte Poesie, Tagebücher, Essays, Anthologien sowie Beiträge für Zeitungen und Literaturmagazine. Er übersetzte u. a. Gedichte von Paul Bowles, Ira Cohen, Lawrence Ferlinghetti und Jan Heller Levi. Zuletzt erschienen Sapphische Flaschenpost (Vexer, Berlin/St.Gallen 2016), Tanger Telegramm (Bilger, Zürich 2017). 2022 gab er das Bühnenstück The Garden von Paul Bowles in einer von Dario Benassa gestalteten Ausgabe heraus. In der San Marco Handpresse erschien 2020 Quintessenz (mit 22 Tarot-Farbradierungen).

ADAM FLIEHT Seite 22
EUER DALIEGEN IM SCHLAF Seite 29
NOMADIN Seite 77



 


 

Sie können über die E-mail Adresse oder per Post Bücher bei der San Marco Handpresse bestellen und bekommen dann eine Rechnung zugeschickt. Nach Eingang des Rechnungsbetrages erhalten Sie umgehend in stabiler Verpackung die gewünschten Bücher oder Mappen versichert zugesandt. Möchten Sie weitere Informationen, oder möchten Sie uns etwas mitteilen, benutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten