STARTSEITE  AKTUELLES  I  PETER MARGGRAF   I  BILDHAUER UND ZEICHNER  I  SAN MARCO HANDPRESSE  I  VENEDIGPROJEKT  I  I LIBRI BIANCHI

 

I libri bianchi Band 13

August von Platen
SONETTE AUS VENEDIG
Peter Marggraf Fotografien

Dieses Buch wurde im Sommer 2015 in der San Marco Handpresse hergestellt. Gesetzt aus der Helvetica und auf 145 gr/qm Bütten der Firma Zerkall gedruckt. Die Textgrundlage ist die Erstausgabe der Sonette (Erlangen 1825). Es wurden 100 Bücher von Hand gebunden. Fadengeheftet mit Schutzumschlag.
64 Seiten. Format 23,5 x 14,5 cm.
Preis: 25 Euro zuzüglich Versand

 

 
     
 
     


   
August von Platen


FÜNFTES SONETT

Venedig liegt nur noch im Land der Träume,
Und wirft nur Schatten her aus alten Tagen,
Es liegt der Leu der Republik erschlagen,
Und öde feiern seines Kerkers Räume.

Die ehrnen Hengste, die durch salz’ge Schäume
Dahergeschleppt, auf jener Kirche ragen,
Sie sind nicht mehr dieselben ach! sie tragen
Des korsikan’schen Ueberwinders Zäume.

Wo ist das Volk von Königen geblieben,
Das diese Marmorhäuser durfte bauen,
Die nun verfallen und gemach zerstieben?

Nur selten finden auf des Enkels Brauen
Der Ahnen große Züge sich geschrieben,
An Dogengräbern in den Stein gehauen.
  August von Platen


SIEBZEHNTES SONETT


Wenn tiefe Schwermut meine Seele wieget,
Mag’s um die Buden am Rialto flittern:
Um nicht den Geist im Tande zu zersplittern,
Such’ ich die Stille, die den Tag besieget.

Dann blick’ ich oft, an Brücken angeschmieget,
In öde Wellen, die nur leise zittern,
Wo über Mauern, welche halb verwittern,
Ein wilder Lorbeerbusch die Zweige bieget.

Und wann ich, stehend auf versteinten Pfählen,
Den Blick hinaus in’s dunkle Meer verliere,
Dem fürder keine Dogen sich vermählen:

Dann stört mich kaum im schweigenden Reviere,
Herschallend aus entlegenen Kanälen,
Von Zeit zu Zeit ein Rufen des Gondoliere.

 

 

 

ZU DEN FOTOGRAFIEN

Wer wollte diesem Wunder widerstehen? Einem Gegenstand, der „sich selbst malte“, sich selbst ohne Hilfe von Kunst, ohne die mindeste Einwirkung von Menschenhand auf die Platte bannte, einzig durch Lichteinwirkung und immer bis in feinste Einzelheiten gleichbleibend.
Aus: Lorraine Daston, Peter Galison, Objektivität, Frankfurt/M., 2007

Die in diesem Buch wiedergegebenen Fotografien sind im Sommer 2015 in Venedig entstanden.
Benutzt wurde eine 100 Jahre alte Plattenkamera mit 9 x 12 cm Filmkassetten.

Bisher begleiteten mich Papier und Stifte durch Venedig und forderten mich heraus, anders auf die Dinge zu sehen, manchmal auch genauer hinzusehen. Fotografie als künstlerische Ausdrucksform interessierte mich bisher eher am Rande. Sie diente mir nur zur Dokumentation meiner Projekte. Mit dem Erwerb der alten Plattenkamera und der brüchigen, nicht mehr ganz lichtdichten Kassetten konnte ich nun Orte in dieser Stadt mit Hilfe von Licht „malen“.

 

 

 
           
           
Die Fotografien
Eine Auswahl
         
           
     
           
           
     
           
           
     
           
           
     
           
           
     
           
           
     
           

 

 

 

 

Sie können über die E-mail Adresse oder per Post Bücher bei der San Marco Handpresse bestellen und bekommen dann eine Rechnung zugeschickt. Nach Eingang des Rechnungsbetrages erhalten Sie umgehend in stabiler Verpackung die gewünschten Bücher oder Mappen versichert zugesandt. Möchten Sie weitere Informationen, oder möchten Sie uns etwas mitteilen, benutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten